Land & Gärten

Das ca. sechs Hektar große Naturgrundstück beeindruckt mit alten Steinterrassen aus der früheren landwirtschaftlichen Nutzung.

Das Land beheimatet viele Fruchtbäume, wie Feige, Apfel, Zitrone, Orange und Aprikose, sowie Palmen, Korkeichen und regional typischen Erdbeerbäumen. Zwischen den Bäumen und den Terrassen liegen alte Steinformationen, die über besondere erdende Energien verfügen.

Unsere Gartenterrassen gestalten wir nach Permakulturprinzipien, die vom inspirierenden Alentejo Food Forest umgesetzt werden. Permakultur bietet großartige Ansätze für eine nachhaltige und ökologische Zukunft auf dem Planeten. Mit dieser Methode wird vor allem mehr fruchtbarer Boden produziert, so dass wir uns in Zukunft an noch viel mehr Fruchtbäumen erfreuen können. Foodforests oder Waldgärten verbinden Bäume, Sträucher, Kräuter, Blumen und Gemüse zu einer produktiven Landschaft, in der alle Pflanzen vorteilhafte Beziehungen untereinander herstellen und optimal auf die lokalen Eigenschaften des Klimas und Bodens abgestimmt sind. Der Garten stellt für uns eine unglaubliche Quelle des Lernens und der Inspiration dar.

Es gibt viele Orte und Ecken, um zu meditieren, auszuruhen oder sich einfach zu erfreuen. Das wunderschöne Grundstück fühlt sich geschützt und still an und ist doch offen für inspirierende  Blicke in die Ferne, die neue Perspektiven eröffnen und die Gedanken frei umher schweifen können.

Einige Eindrücke des Grundstücks und der Gärten

Interessiert, unser Retreat Center zu mieten?

Wir haben eine separate Seite, die sie mit allen Informationen versorgt.